Jürgen + Elke Tron 
Mineralien und Kristalle Update:13.05.2022

Impressionen der Tucson Show 2022

 Vorbemerkung:

Meine Ausführungen beziehen sich auf den Monat Januar.

Seit 2020 hat sich viel verändert,- einige neue Ausstellungsorte sind dazu gekommen.

Coronabedingt waren keine chinesischen Aussteller da, einige andere auch nicht.

Neuigkeiten gab es nicht viele in Tucson. Mir ist lediglich ein Neufund von Fluoriten aus Illinois aufgefallen. Bei Lead Hill gibt es einen Steinbruch in der Nähe der Flußspat Adern. Manchmal wird eine dieser Adern angeschossen und es kommen dann neue Stücke aus dem Minenegebiet von Illinois auf den Markt.


Immer wieder überrascht mich die Interpreteationsweise über den Zustand der Mineralien.

Da wird geschrieben, daß bei einem Fluorit die Kanten mit Kunststoff restauriert wurden, das Stück aber nicht repariert wurde.. Für mich seltsam.

Das ist scheinbar für das angesprochene Klientel unwichtig. Hauptsache es schaut spektakulär aus.

So weichen nicht nur die Preisregionen, sondern auch die Anforderungen an die Stücke immer weiter von den europäischen klassischen Auffassungen ab.